Welche Perspektiven gibt es nach der Ausbildung?

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist die anschließende Übernahme, d. h. die Einstellung im mittleren Dienst im Beamtenverhältnis auf Probe möglich. Bei Ihrer Berufstätigkeit im Finanzamt können Sie

  • als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter im Veranlagungsbereich tätig werden. Sie prüfen selbstständig und eigenverantwortlich einfache Steuererklärungen, ermitteln Besteuerungsgrundlagen und setzen die zu erstattenden oder zu zahlenden Steuern fest.
  • im Erhebungsbereich tätig werden. In diesem Arbeitsbereich wird der gesamte Zahlungsverkehr eines Finanzamts gesteuert und nicht gezahlte Steuern im Wege der Vollstreckung eingezogen.
  • als Vollziehungsbeamtin bzw. -beamter, in der Betriebsprüfung oder in der Lohnsteueraußenprüfung im Außendienst arbeiten.